Open

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Erkennung und Behandlung von Funktionsstörungen am Körper

Es handelt sich hierbei um Handgrifftechniken, die sowohl zur Schmerzlinderung als auch zur Mobilisation von Bewegungseinschränkungen eingesetzt werden. Die Auswahl der jeweiligen eingesetzten Techniken wird bestimmt durch die Diagnostik, die eingeschränkte Bewegungsrichtung und die Form des betroffenen Gelenks.

Manuelle Therapie

Wann setzt man manuelle Therapie ein?

Die manuelle Therapie kann bei den verschiedensten Funktionsstörungen im Bereich des Bewegungsapparates helfen. Häufige Einsatzbereichen sind:

  • Wirbelsäulenbeschwerden (u.a. Bandscheibenvorfall)
  • Rückenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Muskelschmerzen

Spezielle Indikationen für die Extensionstherapie: Rheumatische Erkrankungen, Ischialgien (Reizungen des Ischias-Nerv) und Gelenkarthrose

Information

Alle Behandlungen werden wie folgt abgerechnet:

ärztliches Rezept

(gesetzliche Krankenkasse sowie Berufsgenossenschaft)

Privatrezept

(privat versicherte Patienten) mit Rechnung

Privat erbrachte Leistungen

(Selbstzahlerrechnungen)

Ihr Experte für Manuelle Therapie

Sport | Physiotherapist

Sorosh Nassiri

Guten Tag, wie darf ich Ihnen helfen?